Eichenholz Esstisch, um 1820

2.480,00 

Provinzieller Esstisch aus dem frühen 19. Jahrhundert. Massiv in Eichenholz gefertigt. Oberfläche gewachst.

Beschreibung

Provinzieller Esstisch aus dem frühen 19. Jahrhundert. Massiv in Eichenholz gefertigt. Oberfläche gewachst.

Auf rechteckigem Grundriss stehendes Tischgestell, bestehend aus 4 balusterförmigen Vierkantbeinen, die mit einer Zarge und einer H-Strebe verbunden sind. Die rundum überstehende Tischplatte aus 2 Planken ist aufgelegt und wird mit 4 Holzdübeln (siehe Fotos) am Rahmen befestigt.

Ideal für 8 Personen geeignet.

Maße: 76,5 cm hoch, 248,5 cm breit, 78,5 cm tief

Höhe bis zur Zarge: 61,5 cm

Plattenüberstand:  11 cm an den Längsseiten / 22,5 cm am Kopfende

Tischplattenstärke: 2,4 cm

 

Ein seltenes, mehr als 200 Jahre altes, Stück mit außergewöhnlich schönem warmem Holzton und Patina.

 

Die Tischplatte lässt sich zum Transport abnehmen.