Klassizismus Schrank in Mahagoni, um 1800

4.600,00 

Klassizistischer Schrank aus der Zeit um 1800. Norddeutschland/ Niederlande. Mahagoni massiv und auf Eiche furniert. Wohnfertig restauriert.

Beschreibung

Klassizistischer Schrank aus der Zeit um 1800. Norddeutschland/ Niederlande. Mahagoni massiv und auf Eiche furniert. Wohnfertig restauriert.

Auf 4 Stollenfüßen stehender geradliniger zerlegbarer Schrankkorpus mit einer durch 3 Pilaster vertikal gegliederten Front.

Hoher dreifach verkröpfter Sockel mit 2 großen Schubladen. Darüber der seitlich kassettierte Mittelteil mit 2 in Rahmenbauweise gefertigten Türen und den 3 Pilastern, von denen der Mittlere zugleich als Schlagleiste der rechten Tür fungiert. Die außergewöhnlichen reliefartig geschnitzten Kapitelle der Pilaster bestehen jeweils aus einem Akanthusblatt, bekrönt von Perlstabdekor und einer Rosette, flankiert von 2 einzelnen Mäandermotiven mit Feston, und entsprechen damit keiner klassischen Ordnung.  Das hohe aufliegende Kranzgesims wird durch eine Galerie mit durchbrochen gearbeiteten Dreipassen zwischen den Verkröpfungen und an den Seiten komplementiert. Über einem zentralen Feld, mit reliefartig geschnitzten Ölzweigen und einem kleinen Blumenstrauß, kann ein weiteres Element mit geschnitzter Mittelkartusche in Form eines üppigen Blumenbouqets in einem Korb als Abschluss montiert werden.

Die Türen schließen mit dem original Schloss und Schlüssel. Ein fehlender, dem Stil und Epoche entsprechender, Messingbeschlag wurde ergänzt. Bei den Schubladengriffen handelt es sich um zu späterer Zeit montierte Historismus Fallgriffe.

Innen ist der Schrank mit einer Zweiteilung, bestehend aus 3 Regalböden und einer Kleiderstange ausgestattet (Stange auf den Fotos nicht montiert). Nach Absprache kann auch ein alternativer Innenausbau nach Ihren Wünschen angefertigt werden.

 

Maße: 237 cm (+ 54 cm Kartusche) hoch, 206 cm breit, 68 cm tief

Regalbodentiefe: 56 cm

Schubladen Innenmaße: 29 cm hoch, 65 cm breit, 55 cm tief

 

Unter Erhalt der originalen Patina wohnfertig restaurierter Zustand mit leichten altersbedingten Gebrauchsspuren. Im Zuge der Restaurierung wurden unter anderem folgende Arbeiten durchgeführt: Diverse Verleimungen, Ergänzungen (z.B. Galerie auf dem Gesims auf beiden Seiten) und Kittungen. Funktion der Türen und Schubladen optimiert. Oberflächenbearbeitung, partielles Abziehen des alten Lackes. Überpolieren mit Schellack, Retuschen, partielles Einfärben von Ergänzungen.

 

Der Schrank lässt sich zum Transport in mehrere Teile (Kartusche, Gesims, 2 Seitenteile, 2 Türen, Sockel, Rückwand, Innenleben) zerlegen.