Provinzieller Eichenholz Schrank

1.480,00 

Provinzieller Schrank aus dem frühen 20. Jahrhundert. Massiv in Eichenholz gefertigt. Wohnfertig.

Beschreibung

Provinzieller Schrank aus dem frühen 20. Jahrhundert. Massiv in Eichenholz gefertigt. Wohnfertig.

Vorne auf gedrückten Kugelfüßen und hinten auf Klotzfüßen stehender geradliniger Eichenholzkorpus mit profiliertem Sockel und Gesims. Durch drei fein kannelierte Lisenen gegliederte Front mit 2 Türen und 2 Sockelschubladen. Die Korpusseiten mit charaktervoller Holzoberfläche. An außenliegenden Messingfitschen eingehängte Türen in Rahmenbauweise mit großen herausgearbeiteten Rauten auf den Füllungen, welche sich im Querformat auf den Schubladenfronten wiederholen.

Gestanzte Eisen-Schlüsselschilder auf den Türen, und Fallringe auf den Schubladen montiert.

Hinter den verschließbaren Türen ist der Schrank mit 3 Regalböden ausgestattet. Nach Absprache kann auch ein alternativer Innenausbau mit einer Kleiderstange oder einer Zweiteilung  (Regalfächer und Kleiderstange) angefertigt werden.

 

Maße: 203 cm hoch, 174 cm breit, 58 cm (+5 cm Kopf-/ Sockelleiste) tief

Regalbodentiefe: 24,5 cm / 52,5 cm

Höhe zwischen den Regalebenen (von unten nach oben): 40/ 39/ 49 cm

Schubladen Innenmaße: 15,5 cm hoch, 53,5 cm breit, 47 cm tief

 

Sehr guter wohnfertiger Zustand mit gewachster Oberfläche.

 

Der Schrankkorpus lässt sich zum Transport nicht zerlegen. Lediglich die Regalböden lassen sich herausnehmen und die Türen aushängen.